Alles über Autos - in Bild, Text und Video

Kevin Wahr kehrt zurück zu Yamaha – Wett-Fans freuen sich auf einen starken Sieg in der IDM

Der 27-jährige deutsche Motorrad-Rennfahrer hat sich bereits auf dem internationalen Sport-Parkett etabliert. Durch die Teilnahme an der Supersport Weltmeisterschaft und der französischen Magny Cours hat der Nagolder neben hervorragenden Wertungen auch zahlreich Publicity erhalten. Nun kehrt Kevin Wahr tatsächlich zu Yamaha zurück. Bereits in der folgenden Saison startet er für das Romero-Team in der IDM in der Superstock-600-ccm-Klasse. Es scheint wie ein Dejá-Vu, denn bereits in der Saison von 2012 war Kevin Wahr für das Romero-Teamvertreten. Dabei erlangte er den vierten Rang in der Gesamtwertung. Der größte Erfolg überhaupt folgte im Jahr 2013 in der Supersport-Klasse. Mit einer überragenden Leistung und der Bestleistung bei neun von sechzehn Rennen war Kevin Wahr der erfolgreichste Fahrer des Jahres. Der Aufstieg in die Kategorie der Weltmeisterschaft 2014 folgte schnell. Wahr schaffte es, sich den sechzehnten Rang in der Weltmeisterschaft zu sichern. Dazu trug vor allem der prägnante sechste Platz in Australien bei. Kevin Wahr ist ein leidenschaftlicher Rennfahrer. Der Motorrad Freak ist nun hoch erfreut erneut um den Titel auf einer Yamaha zu kämpfen. Denn mit der Unterstützung von Yamaha Motor Deutschland gewann er 2006 sein erstes Rennen, 2013 gewann er dann den deutschen Meistertitel in der Supersport-Klasse auf einer Yamaha. Der renommierte Hersteller Yamaha fördert den Motorrad Rennsport nachhaltig, erst kürzlich wurde die neue YZF-R6 dem Markt präsentiert. Die Hauptverantwortung liegt bei Diego Romero, welchem Kevin Wahr blind vertraut. Die Wett-Freunde freut es, denn die Kombination Wahr mit Yamaha ist eine sichere Wett-Option. Yamaha hat ununterbrochen alle Fahrertitel seit dem Jahr 2010 gewonnen. Zuletzt gewann der Rennfahrer Jan Bühn den Supersport IDM Titel auf eine Yamaha. Diego fördert talentierte und leidenschaftliche Rennfahrer, eine hervorragende Kombination die meist zum Erfolg führt.

Sportwetten-Fans fiebern bereits dem nächsten Saisonstart der IDM entgegen und freuen sich, dass das erfolgreichste Team der 600- ccm- Klasse ambitionierten Zuwachs mit Kevin Wahr gewonnen hat. Auf der Suzuki GSX-R konnte Wahr zuletzt einen soliden dritten Platz einfahren. Noch bieten nicht alle renommierten Buchmacher die Motorrad Sportwetten an. Aber etablierte Unternehmen wie Interwetten, X-Tip und William Hill bieten den Wett-Fans aufregende Optionen an. Besonders exklusiv sind bei den Anbieter-Portfolios die Live-Wetten mit favorisierenden Top-Quoten.

Die Spekulation für die Sportwetten Fans wird aufregend, aber schon eines ist jetzt sicher- die meisten der Wett-Freunde erwarten einen sicheren Sieg von Kevin Wahr auf der Yamaha in der nächsten IDM.

 

Be Sociable, Share!

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Archive